Retrospective analysis of FIRM-guided ablation in patients with recurrent atrial fibrillation: a  single-center study
ConclusionsThe data show a  benefit for FIRM-guided ablation in recurrent AF at 12 months. No correlation was found between rotors and tissue characterization, AF duration, or previous number of ablations, suggesting that rotors may play an independent role in maintaining recurrent AF after prior failed ablation. (Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - October 14, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Dislokation eines Vorhofohr-Okkluders
ZusammenfassungDie Dislokation eines Vorhofohr-Okkluders nach der Freisetzung geh ört zu den Albträumen bei kardialen Interventionen. In diesem Beitrag wird der Fall einer solchen Komplikation zusammen mit einem Step-by-step-Protokoll vorgestellt, das dabei helfen kann, stressarm Fremdkörper im linken Atrium zu bergen und venös zu entfernen. Insbesondere die Anfertigung eines „homemade“ Snares im Eigenbau ermöglicht dabei das einfache Einfangen großer Implantate, für die konventionelle Snares zu klein sind. (Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - October 9, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

„Jetzt ist alles aus“: meine dämlichste Komplikation bei der transvenösen Device-Implantation
ZusammenfassungDer Verlust des F ührungsdrahts in der V. subclavia stellt bei der Schrittmacher-Implantation mit Zugang über Punktion in Seldinger-Technik eine unangenehme Komplikation dar. Mittels erneuter Punktion und Nutzung eines Gooseneck-Snares kann dieses Problem jedoch schnell und folgenlos beherrscht werden. (Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - October 6, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Ungew öhnliche Komplikation einer Schrittmacherimplantation
ZusammenfassungBradykarde Herzrhythmusst örungen haben ein breites Spektrum von Symptomen, welche von leichtem Schwindel bis zu rhythmogenen Synkopen reichen können. Der Herzschrittmacher stellt den Grundstein der Therapie dar und kann die Symptomatik effektiv behandeln. Trotz eines implantierten Herzschrittmachers können Patienten symp tomatisch bleiben bzw. mit neuen Beschwerden konfrontiert werden. In diesem Beitrag wird der Fall einer 73-jährigen Patientin mit postoperativ neu aufgetretener Palpitation aufgrund einer sehr seltenen intraoperativen Komplikation berichtet. (Source: Herzschrittmacherthe...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - October 6, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Jump-Ph änomen zur SVT-Induktion und die Korrelation mit der EKG-Dokumentation über die Apple Watch™
(Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - October 5, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Mahaim pathway potential revealed by high-resolution three-dimensional mapping
AbstractMapping and ablation of atriofascicular fibers can be highly challenging due to the complex and dynamic anatomy of the tricuspid valve annulus. This case highlights the utility of a  multi-electrode catheter three-dimensional mapping approach to localize the Mahaim pathway along the tricuspid annulus in order to guide catheter ablation. (Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - September 27, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Karrierewege in der Rhythmologie
ZusammenfassungDie Rhythmologie hat sich zu einer breiten, spannenden und herausfordernden Subdisziplin der modernen Kardiologie entwickelt. Die beruflichen M öglichkeiten, die sich als Rhythmologin oder Rhythmologe auftun, sind vielfältig und bieten verschiedenste Karriereziele. Der vorliegende Artikel soll jungen Kardiologinnen und Kardiologen zeigen, wie die unterschiedlichen Endstrecken aussehen können, wenn sie sich heute für die Rhythmologie ent scheiden. Anhand persönlicher Berichte zum eigenen Karriereweg von fünf erfahrenen Rhythmologinnen und Rhythmologen soll exemplarisch gezeigt we...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - September 22, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Jetzt ist alles aus!
ZusammenfassungIn der Rhythmologie stehen zunehmend komplexe Prozeduren den immer st ärker prozessoptimierten Abläufen gegenüber. Dies stellt insbesondere Elektrophysiologinnen und Elektrophysiologen in der Ausbildung vor Herausforderungen, da sie nicht nur lernen müssen, den Eingriff durchzuführen, sondern auch mit möglichen Komplikationen umzugehen. Der vorliegende Artikel z eigt anhand mehrerer exemplarischer Fallbeispiele, wie Komplikationen kontrolliert oder vermieden werden können. Die Fallserie behandelt Komplikationen wie die Luftembolie bei linksatrialen Prozeduren, iatrogene Gef...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - September 2, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Aktueller Stand der rhythmologischen Ausbildung in Deutschland
ZusammenfassungHintergrundDie rhythmologische Ausbildung junger Kardiologinnen und Kardiologen bildet das Fundament f ür eine optimale Versorgung von Patienten mit Herzrhythmusstörungen. Die Rhythmologie zeichnet sich durch einen hohen Innovationsgrad aus und hat sich innerhalb der letzten Jahre rasant weiterentwickelt. Dies könnte zu einer Kluft zwischen der klinischen Ausbildung und neuer Technologien geführt haben und die Ausbildungsanforderungen maßgeblich verändern.FragestellungDas Ziel der Umfrage war es, ein Meinungsbild junger Kardiologinnen und Kardiologen über den Stellenwert u...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - August 31, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

EKG-Monitoring: Die Zukunft hat begonnen!
(Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - August 27, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Hein  J.J. Wellens: ein Nachruf in Bildern
(Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - August 23, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Experience in screening for atrial fibrillation and monitoring arrhythmia using a  single-lead ECG stick
AbstractAtrial fibrillation (AF) is the most common arrhythmia and is highly associated with increased morbidity and mortality. Since many AF episodes remain subclinical, screening for AF is considered a  desirable approach for timely diagnosis, prevention of sequelae and effective treatment. Recently, devices for AF detection—stand-alone or integrated in mobile health technology—have become available and show promising preliminary results in the detection and monitoring of arrhythmia. This rev iew describes the technical aspects of a single-lead ECG stick and summarizes the current literature, experi...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - August 11, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Klinische Differenzialindikation
ZusammenfassungF ür den Versuch, aus einer symptomatischen oder prognostischen Indikation heraus Arrhythmien zu dokumentieren, stehen prinzipiell nichtinvasive und invasive Möglichkeiten des EKG-Monitorings zur Verfügung. Die Wahl des Monitoringsystems hängt maßgeblich von der Arrhythmiehäufigkeit ab. Bei eine m Auftreten seltener als einmal pro Monat wird ein Langzeitmonitoring erforderlich, das kontinuierlich durch implantierbare (Implantables), aber auch über tragbare Geräte (Wearables) erfolgen kann, letztere meist diskontinuierlich. Bei fast ubiquit ärer Verfügbarkeit...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - August 10, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Over- and undersensing —pitfalls of arrhythmia detection with implantable devices and wearables
AbstractCardiac implantable electronic devices (CIEDs) are a  cornerstone of arrhythmia and heart failure detection as well as management. In recent years new kinds of devices have emerged which can be used subcutaneously or worn on the skin. In particular for large-scale arrhythmia monitoring, small, unobtrusive gadgets seem positioned to upend paradigms an d care delivery. However, the performance of CIEDs and wearables is only as good as their sensing and detection capacities. Whether for pacing, defibrillation or diagnostic monitoring, the device must be able to process and filter the sensed signal to reduce noise...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - August 6, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Smart and simple
ZusammenfassungIn den letzten Jahren hat die Verwendung von Implantables und Wearables zum Monitoring von Herzfrequenz und -rhythmus stetig zugenommen. Inzwischen stehen smarte und einfache L ösungen zur Verfügung, um den Herzrhythmus kontinuierlich zu überwachen und die dokumentierten Daten weiterzuleiten. Aus diesem Grund können Implantables und Wearables auch einfach und direkt an telemedizinische Zentren angebunden werden. Als große Herausforderung für den verstärkten Einsatz von Monitoring-Devices gilt weiterhin eine relativ ungefilterte Datenflut. Dieser Übersichtsartikel zeig...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - August 4, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Life in the fast lane: clinical and immunohistological characteristics of tachycardia-induced cardiomyopathy —a retrospective study in 684 patients
AbstractBackgroundTachycardia-induced cardiomyopathy (TCM) has been known for decades as a  reversible form of non-ischemic cardiomyopathy. However, its mechanism and characteristics remain poorly understood.ObjectivesThis retrospective study investigated endomyocardial biopsy (EMB) samples from consecutive patients with TCM and compared them with samples from patients with dilated cardiomyopathy (DCM) and inflammatory cardiomyopathy (InCM).Materials and methodsA total of 684 patients (18  TCM, 170 DCM, 496 InCM) with recent-onset heart failure and reduced ejection fraction unrelated to valvular or ischemic heart...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - August 3, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Rhythmusmonitoring
ZusammenfassungRhythmusmonitoring ist ein essenzieller Bestandteil der Diagnostik und Therapie verschiedener Erkrankungen. Technische Entwicklungen der vergangenen Jahre haben das Rhythmusmonitoring einerseits vereinfacht und verf ügbar gemacht, andererseits durch die Vielzahl an Möglichkeiten verkompliziert. Verschiedene Hersteller bieten unterschiedliche Geräte zur Pulswellen- und Elektrokardiogramm-Analyse an. Deren Anwendung spielt zunehmend auch im ärztlichen Alltag eine wichtige Rolle, u. a. auch, weil opportunisti sch erhobene Befunde ärztlich eingeordnet werden müssen. Dieser Arti...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - August 2, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

In  memoriam Dr. med. Dietrich Kalusche: Pionier und Wegbereiter der deutschen Elektrophysiologie
(Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - July 30, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Innovationen in der invasiven Elektrophysiologie
ZusammenfassungDie technologische Entwicklung der perkutanen Katheterablation zur Behandlung von Herzrhythmusst örungen hat sich von der initialen Anwendung von Gleichstrom-Schockabgaben über die Einführung der Hochfrequenzstromablation zu einem klinischen Routineverfahren entwickelt. Die invasive Elektrophysiologie zeichnet sich durch kontinuierliche technische Innovationen und damit einhergehendes wachse ndes Verständnis elektrophysiologischer Mechanismen aus. Eine Reihe technologischer Neuentwicklungen wie die Laserablation, die multipolare biphasische Ablation, der Kryoballon, die Messung des Anpres...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - July 28, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Implantierbare EKG-Monitore
ZusammenfassungImplantierbare Loop-Rekorder stellen ein von der Compliance des Patienten unabh ängiges Diagnostikum für kardiale Arrhythmien dar. Automatische Algorithmen selektieren arrhythmische Episoden vor und senden diese per Telemonitoring an das nachsorgende Zentrum. Dieser Beitrag stellt die verschiedenen, sich auf dem Markt befindlichen Loop-Rekorder vor sowie die jeweilige Implant ationstechnik, Indikation und Vergütung. (Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - July 27, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Telemedizin und EKG-Monitoring
ZusammenfassungKlassisches telemedizinisches EKG-Monitoring zur Diagnostik von Arrhythmien hat heute einen festen Stellenwert. Die Entwicklung von Wearables f ür die Rhythmusdiagnostik bietet große Chancen. Zugleich sind Herausforderungen wie die Datenintegration in den klinischen Arbeitsfluss zu bewältigen. Erste Studien deuten darauf hin, dass auch hier positive Effekte erwartet werden können. (Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - July 26, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Hein  J.J. Wellens – eine persönliche Erinnerung. „Do not panic when confronted with a broad QRS tachycardia. Obtain a 12-lead ECG“
(Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - July 23, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Frauen in der Elektrophysiologie: den richtigen Weg w ählen
ZusammenfassungDie Elektrophysiologie (EP) ist eine anspruchsvolle und faszinierende kardiale Subspezialit ät, in der gegenwärtig wenige Frauen in erfahrenen Positionen invasiv arbeiten, obwohl viele an diesem Spezialgebiet Interesse haben. Besonders weibliche Vorbilder sind wichtig, um junge Ärztinnen zu motivieren und zu ermutigen, elektrophysiologische Spezialistinnen zu werden. Um mehr Frauen in F ührungspositionen zu gewinnen, ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren und klare Auswahlkriterien für Führungspositionen zu benennen. (Source...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - July 20, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Narrow QRS tachycardia with 2:1 atrioventricular block during slow pathway modification: what is the mechanism?
(Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - July 16, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Komplikationsmanagement im elektrophysiologischen Labor
ZusammenfassungDie Katheterablation ist eine etablierte Therapieoption zur Behandlung von symptomatischen Herzrhythmusst örungen. Trotz technischer Fortschritte geht die Katheterablation nach wie vor mit einer Inzidenz schwerer Komplikationen von bis zu 5 % einher. Insbesondere periprozedurale Komplikationen erfordern ein sofortiges und zielorientiertes Handeln. Es ist daher für interventionelle Elektrophysiologen essenziell, etwaige Komplikationen frühzeitig zu erkennen und notwendige Maßnahmen sicher umsetzen zu können. Der vorliegende Artikel fasst die Inzidenz und die Risikofaktoren für...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - July 15, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Klug entscheiden in der Rhythmologie
ZusammenfassungHerzrhythmusst örungen sind in Deutschland eines der häufigsten klinischen Probleme, die zu ambulanter oder stationärer Versorgung von Patienten führen. Dabei nehmen nicht nur jedes Jahr die therapeutischen Möglichkeiten durch die Einführung neuer technischer Innovationen zu, sondern auch die diagnostischen Optionen durch die zunehmende Verbreitung von Smartwatches und mobilen EKG-Geräten. Im folgenden Artikel werden schlagwortartig neue Erkenntnisse aus dem Bereich der Elektrophysiologie und Rhythmologie vorgestellt und dargelegt, auf welcher Datenbasis diese Aussagen beru...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - July 14, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Twitter in der Kardiologie
ZusammenfassungBesonders Twitter hat in der kardiologischen Community an Popularit ät und Einfluss gewonnen. Twitter ist ein sinnvolles und dynamisches Medium zur Kommunikation, Vernetzung und Weiterbildung für forschende, lehrende und klinisch tätige Kardiologinnen und Kardiologen. Dieser Artikel soll am Beispiel von Twitter Kardiologen eine praktische Handlungsanleitung biete n, um dieses soziale Netzwerk in Zukunft erfolgreich und professionell nutzen zu können, und verdeutlichen, wie man sich über aktuelle Technologien und neue Studienergebnisse auf dem Laufenden halten kann. (Source: Herzschri...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - July 14, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Welche Bedeutung hat die Genetik in der Rhythmologie?
ZusammenfassungEine Vielzahl arrhythmogener Herzerkrankungen wie kardiale Ionenkanalerkrankungen und strukturelle Kardiomyopathien haben eine genetische Ursache. Maligne Herzrhythmusst örungen und der plötzlichen Herztod treten in diesen Erkrankungen familiär gehäuft auf, meist schon im jungen Erwachsenenalter. Eine frühzeitige Diagnose, Risikoabschätzung und Therapie der Patienten und deren Familien ist daher essenziell. Die genetische Untersuchung spielt dabei eine zentral e Rolle. Ziel dieses Übersichtsartikels ist es, die Bedeutung der genetischen Untersuchung für die Diagnose, d...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - July 12, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

eHealth – Smart Devices revolutionieren die Kardiologie
ZusammenfassungHintergrundDer Nutzen von Smart Devices wie Handys und Smartwatches in der Kardiologie nimmt deutlich zu. Der geh äufte Einsatz wird vor allem auch von Patienten und der Industrie vorangetrieben.FragestellungWelche M öglichkeiten bieten Smart Devices in der Kardiologie?Material und MethodeEs wurde eine selektive Literaturrecherche durchgef ührt. Naturwissenschaftliche und klinische Studien über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der technischen Mittel wurden interpretiert.ErgebnisseDer Besitz und Gebrauch von Smartphones in Deutschland ist im weltweiten Vergleich sehr hoch. Dies ...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - July 12, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

A  rare case of narrow QRS tachycardia with “hidden” concealed left-sided accessory pathway
AbstractA  54-year-old-woman with narrow QRS tachycardia (heart rate, 210 beats per minute) was admitted to the authors’ hospital. Tachycardia terminated after administration of adenosine. The 12-lead electrocardiogram after conversion to sinus rhythm was unremarkable. During electrophysiological study, ta chycardia could be easily induced by programmed atrial stimulation without jump phenomenon. The cycle length was 260 ms. During tachycardia, the atrial activation sequence in the coronary sinus (CS) was distal-to-proximal. However, during decremental ventricular pacing, retrograde conduction showe d exclusiv...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - June 28, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

His-B ündel-Stimulation
(Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 31, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

RETRACTED ARTICLE: Differenzierung von „Misunderstanding“ und „Mismanagement“
(Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 31, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

His bundle pacing: troubleshooting during follow-up
AbstractFollow-up of pacemaker systems for His bundle pacing (HBP) requires electrocardiogram (ECG) knowledge and creative thinking. This relates to ventricular threshold measurement in which it can be difficult to distinguish between selective HBP and loss of capture with pseudofusion since, by definition, intrinsic QRS complexes and those selectively paced via the His bundle look identical. Threshold testing in HBP is best performed in unipolar pacing mode, recording of a  12-lead ECG and pacing in VVI mode significantly above the intrinsic rate. Peculiarities of HBP relate to oversensing by the His bundle lead of a...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 27, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Left bundle branch pacing
AbstractChronic right ventricular (RV) pacing has been associated with significant electrical and mechanical dyssynchrony leading to increased risk for recurrent heart failure hospitalizations and atrial arrhythmias. His bundle pacing (HBP) is an effective alternative to RV pacing as it is physiological and provides synchronized contraction of both ventricles. But there are limitations to HBP, which include lead stability, rise in threshold, early battery depletion and longer learning curve. Huang et  al. recently reported a novel technique to directly capture the left bundle branch (LBB) by deep septal pacing. S...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 25, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Die Lebensqualit ät von Patienten mit implantierbarem Kardioverter-Defibrillator aus salutogenetischer Sicht
ZusammenfassungHintergrundDie Lebensqualit ät von Patienten mit implantierbarem Kardioverter-Defibrillator (ICD) wird von therapiebedingten Faktoren beeinflusst. Die Studienlage ist jedoch heterogen und validierte krankheitsspezifische Messgrößen der krankheits- oder indikationsspezifischen Lebensqualität (DRQoL) von ICD-Patienten fehlen .FragestellungDas Ziel der Studie war es, ein erweitertes Verst ändnis der langfristigen DRQoL von ICD-Patienten zu erlangen. Ein besonderer Fokus lag auf Stressoren und kognitiven Bewältigungsstrategien im Alltag.MethodenDie Datenerhebung erfolgte mittels se...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 18, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

His bundle pacing: troubleshooting at implantation
AbstractHis bundle pacing produces electrocardiograms (ECGs) that give the impression that it is physiological like no other form of cardiac pacing requiring ventricular stimulation. Several special features of the implantation technique of a  His bundle lead that distinguish it significantly from the implantation of other endocardial leads need to be considered. This overview provides a number of practical “hands-on” tips and tricks, from implantation set-up (12-lead ECG, no electrophysiology unit, no His bundle catheter), venous access, handling of delivery catheters and leads, interpretation of int...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 11, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Unterbrechung der kardialen Resynchronisationstherapie nach ventrikul ärer Extrasystolie
ZusammenfassungDer vorliegende Fallbericht illustriert einen Mechanismus, durch den eine kardiale Resynchronisationstherapie (CRT) unterbrochen werden und eine Belastungsdyspnoe erneut auftreten kann. Er unterstreicht, dass die CRT-Therapie eine regelm äßige kardiale Anamnese, die Auswertung der im System gespeicherten Daten und fortgeschrittene Kenntnisse der Funktionsweise und Zeitgebung dieser Systeme voraussetzt, wenn das Potenzial dieser Therapie genutzt werden soll. (Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 10, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Indikationen zur His-B ündel- und Linksschenkelstimulation
ZusammenfassungDie His-B ündel-Stimulation (HBS) ermöglicht eine ventrikuläre Erregung durch das gesamte Reizleitungssystem, was im Vergleich zur myokardialen Stimulation zu einer besseren Synchronizität und damit Effektivität der ventrikulären Kontraktion führt. Sie hat sich aufgrund verbesserter Materialien und exa kten Implantationsanleitungen zu einer Stimulationsform entwickelt, die mit vertretbarem zeitlichem Aufwand bei>90  % der Patienten erfolgreich angewandt werden kann. Auch die Rate an Elektrodendislokationen und Reizschwellenanstiegen hat sich an konventionelle Systeme a...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 7, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Echokardiographische Beurteilung der myokardialen Funktion unter His-B ündel- und rechtsventrikulärer Schrittmacherstimulation
ZusammenfassungEinleitungDie His-B ündel-Stimulation (HBS) verspricht im Vergleich zur konventionellen rechtsventrikulären Stimulation (RVS) eine synchronere Aktivierung des linksventrikulären (LV) Myokards bei Schrittmachertherapie. Es wurde untersucht, inwieweit dieser Effekt mittels zeitgemäßer echokardiographischer Funktions bildgebung objektivierbar ist.MethodenJeweils 15  Patienten mit RVS (6 weiblich, mittleres Alter: 76,6 ± 4,1 Jahre) und HBS (6 weiblich, mittleres Alter: 74,6 ± 3,7 Jahre) wurden mit und ohne Schrittmacherstimulation...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 7, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Anatomische Fallstricke und Herausforderungen der His-B ündel-Stimulation
ZusammenfassungBei h äufiger rechtsventrikulärer apikaler Schrittmacherstimulation kann eine Einschränkung der linksventrikulären Pumpfunktion mit dem klinischen Bild einer Herzinsuffizienz resultieren, mit zusätzlichen möglichen Konsequenzen bis hin zu erhöhter Mortalität. Dies führte zu dem Bestreben, alterna tive Stimulationsorte zu identifizieren, die eine physiologischere Stimulation erlauben. Als attraktive Alternative wird heutzutage das His-Bündel(HB)-Pacing diskutiert, bei dem durch direkte Stimulation das physiologische Reizleitungssystem genutzt werden kann und s...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 5, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Implantation technique of His bundle pacing
AbstractHis bundle pacing (HBP) preserves physiological ventricular synchrony, with clinical benefits particularly evident when a  high percentage of ventricular pacing is required. First experiences with standard leads and manually shaped stylets produced the impression that HBP is highly complex and time-consuming. However, with dedicated leads and sheaths, reliable HBP can be achieved in routine clinical practice. Implanta tion success in more than 90% of patients can be reached with current technology and has been shown to be reliable and effective, both at implantation and during long-term follow-up. At the same ...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 5, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

His-Purkinje conduction system pacing and atrioventricular node ablation
AbstractHis-Purkinje conduction system pacing (HPCSP) in the form of His bundle pacing and left bundle branch pacing allows normal ventricular activation, thereby preventing the adverse consequences of right ventricular pacing. One potential area where HPCSP could be used is in the field of atrioventricular (AV) node ablation in patients with atrial fibrillation refractory to medical therapy and/or catheter ablation. His bundle pacing has been established for several years, with centres from North America, Europe and China publishing their experience. The differing patterns of His bundle capture are clearly described with ...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 5, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Prevalence of left ventricular systolic dysfunction in a  typical outpatient pacemaker cohort
ConclusionThere is a  high prevalence of unknown LVD in a typical pacemaker cohort. Therefore, regular echocardiographic examinations should be performed in outpatients of pacemaker clinics. (Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 5, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Effizienz und Sicherheit einer interventionellen Elektrophysiologie im kooperativen Belegarztsystem
ZusammenfassungEinleitungElektrophysiologische Untersuchungen (EPU) und Ablationen (Abl.), insbesondere zur Behandlung von Vorhofflimmern, werden in Deutschland mit steigender H äufigkeit durchgeführt. Maßnahmen zur Qualitätssicherung erscheinen daher indiziert. Überwiegend erfolgen die Eingriffe durch angestellte Klinikärzte; ein Teil wird aber durch freiberuflich tätige Vertragsärzte der kassenärztlichen Vereinigung im Belegarztsystem durchgeführt. Ziel dieser A rbeit war, die Sicherheit und Effektivität einer interventionellen Elektrophysiologie im Belegarztsystem ...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 4, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

First transcatheter leadless pacemaker implantation in a  pediatric patient with a genetic disease
AbstractA  pediatric patient suffering from Marden-Walker syndrome, a rare genetic disease, was referred to the authors’ hospital for syncope due to bradycardia. Since this disease is associated with severe joint contractures, a transcatheter leadless pacing system (TPS) was chosen. Despite the small bod y size and complex anatomy, TPS implantation was feasible, demonstrating that it is a safe alternative in difficult venous access compared to a conventional pacemaker with increased risk of lead complications in these patients. (Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 4, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Anterior wall ST-elevation myocardial infarction in biventricular paced rhythm
This report describes the case of a patient with anterior STEMI and discordant ST-elevations of less than 5 mm during biventricular stimulation with epicardial left ventricular lead and highlights the importance of comparing the electrocardiogram to previous recordings when ST EMI is suspected. (Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - May 1, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Programming and follow-up of patients with His bundle pacing
This article aims to provide practical recommendations for HBP programming and follow-up. (Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - April 29, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Pseudo V-A-A-V-Sequenz nach AV-Knoten-refrakt ärem Extrastimulus während Long-RP-Tachykardie
(Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - April 29, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Value of surface electrocardiography in His bundle pacing
AbstractHis bundle pacing (HBP) provides physiological ventricular activation and is frequently used to treat patients with bradyarrhythmias. HBP reduces the risk of developing heart failure and atrial fibrillation by preventing ventricular electromechanical dyssynchrony associated with conventional right ventricular pacing. There are two types of HBP, including selective (S-HBP) and non-selective HBP (NS-HBP). It is important to determine the type of HBP during implantation and follow-up. This review discusses the role of standard surface electrocardiography in differentiating S ‑HBP and NS-HBP and diagnosing loss of Hi...
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - April 26, 2020 Category: Cardiology Source Type: research

Modernes Arrhythmie-Management
(Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie)
Source: Herzschrittmachertherapie und Elektrophysiologie - February 27, 2020 Category: Cardiology Source Type: research